Betriebsurlaub

In der Zeit vom 14.07. - 21.07. sind wir im Urlaub. Während dieser Zeit können keine Bestellungen bearbeitet werden. 

Ergometer Trainingsplan

Bergsträßer Fitness Wellness Shop Bensheim
2023-06-23 17:06:00
Ergometer Trainingsplan -

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, ein Ergometer Training in deinen Fitnessplan aufzunehmen! Ein gut durchdachter Trainingsplan wird dir helfen, deine Ziele mit dem Ergometer zu erreichen und dich auf dem Weg dorthin motiviert zu halten. Hier sind drei Stufen für einen effektiven Trainingsplan.

Stufe 1: Anfänger

Als Anfänger ist es wichtig, langsam und behutsam ins Training einzusteigen. Beginne dein Workout mit einer fünfminütigen Aufwärmphase bei niedriger Intensität. Steigere dann die Intensität allmählich und halte sie für 20 bis 30 Minuten auf einem mittleren Level. Beende das Training mit einer fünfminütigen Abkühlphase bei niedriger Intensität.

Trainiere anfangs zwei- bis dreimal pro Woche und steigere die Dauer des Workouts allmählich um jeweils fünf Minuten. Wenn du dich bereit fühlst, erhöhe auch die Intensität und wechsle zwischen verschiedenen Widerstandslevel.

Stufe 2: Fortgeschrittene

Wenn du bereits Erfahrung im Ergometer-Training hast, kannst du dein Workout intensivieren. Beginne wieder mit einer Aufwärmphase von fünf Minuten bei niedriger Intensität und steigere dann die Intensität allmählich für eine längere Zeitperiode - etwa 40 bis 60 Minuten - auf einem höheren Level. Beende das Training wiederum mit einer fünfminütigen Abkühlphase bei niedriger Intensität.

Trainiere drei- bis viermal pro Woche und variiere deine Workouts durch unterschiedliche Programme oder Widerstandslevel. Fordere dich selbst heraus, aber achte darauf, dass du nicht überforderst.

Stufe 3: Profis

Als Profi hast du bereits ein hohes Fitnesslevel erreicht und willst dein Ergometer-Training optimieren. Beginne auch hier mit einer Aufwärmphase von fünf Minuten bei niedriger Intensität, steigere dann die Intensität allmählich auf einem sehr hohen Level für eine längere Zeitperiode - etwa 60 bis 90 Minuten. Beende das Training wiederum mit einer Abkühlphase von fünf Minuten bei niedriger Intensität.

Trainiere vier- bis sechsmal pro Woche und variiere deine Workouts durch unterschiedliche Programme oder Widerstandslevel. Fordere dich selbst heraus, aber achte darauf, dass du nicht überforderst und deinem Körper ausreichend Erholung gönnst.

Entdecke deine körperlichen Grenzen

In jedem Fall ist es wichtig, sich an die eigenen körperlichen Grenzen zu halten und auf Warnsignale des Körpers zu achten. Mit einem gut durchdachten Trainingsplan kannst du jedoch sicher und effektiv dein Ergometer-Training gestalten und deine Ziele erreichen!

Ergometer und andere Fitnessgeräte bei uns kaufen

Du hast noch kein Ergometer oder suchst andere Fitnessgeräte?  Lass dich hier im Shop oder im Ladenlokal von unseren Fitnessprofis beraten. Zusammen finden wir das richtige Gerät für dich!


News